Überspringen zu Hauptinhalt
Telefon 0431-2394391

Elektroinstallationen

Ihr Elektriker für Kiel und Umgebung

Unsere gut ausgebildeten Gesellen stehen Ihnen mit Ihrer Fachkompetenz beratend zur Seite und erfüllen die angestrebten Aufgaben sicher zu Ihrer vollsten Zufriedenheit.

Sauberkeit, termingerechte Ausführung und eine kostenorientierte Arbeit stehen bei uns an erster Stelle.

Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Fachleute, wenn es um Ihren Altbau, Neubau oder Umbau geht. Selbstverständlich führen wir auch sämtliche Kundendienstarbeiten aus und beraten Sie in Ihrer Lichtgestaltung im Haus oder Aussenbereich.

Ihr Elektriker für Kiel und Umgebung

Unsere Leistungen für Sie

Elektroinstallationen für Wohngebäude: 
Für Ihr Einfamilienhaus, Ihre Wohnung, Ihre Anbauten oder Ihre Außenanlagen bieten wir Ihnen die Planung und Ausführung sämtlicher Elektroinstallationen an.

Elektroinstallationen für Gewerbe
Wir sind Ihr erfahrener Elektriker für die Planung und Umsetzung sämtlicher Elektroinstallationen vom Büro über den Einzelhandel bis hin zum Hallenbau.

Öffentliche Gebäude und Einrichtungen
Neben Elektroinstallationen und Wartungsaufgaben für öffentliche Gebäude führen wir u.a. auch Umstellungen von Außenlaternen auf LED-Technik durch.

Ihr freundlicher Elektriker aus Kiel - Elektro-Montage Mohr

Inspirationen und Informationen

Das Ende Der Energiesparlampe - LEDs Sind Die Effiziente Und Langlebige Alternative

Das Ende der Energiesparlampe – LEDs sind die effiziente und langlebige Alternative

(licht.de) Die Ära der Kompaktleuchtstofflampen und einiger Halogenlampen neigt sich ihrem Ende zu. Die einen wurden vor gut zehn Jahren noch als Sparwunder gefeiert, die anderen waren wegen ihres brillanten Lichts beliebt. Ab 1. September 2021 werden Kompaktleuchtstofflampen, besser bekannt als Energiesparlampen, und verschiedene Halogenlampen nicht mehr in den Verkehr gebracht. Denn mit den energieeffizienten und langlebigen LEDs können herkömmliche Leuchtmittel beim Stromverbrauch schon lange nicht mehr mithalten. Deswegen verbannt die Europäische Union (EU) schrittweise Lampen mit zu hohem Verbrauch.
weiterlesen
Auch In Zukunft Unabhängig Bleiben: Das Intelligente Zuhause Lässt Sich Flexibel Erweitern Und Anpassen.

Smart Home: Bewusst entscheiden, sicher nutzen

Smart Home: ja oder nein? Ob wir uns intelligente Technik ins Haus holen, ist von vielerlei persönlichen Motivationen geprägt. Beim Großteil der Interessierten steht der Wunsch nach mehr Lebensqualität und Komfort ganz oben; ebenso das Bedürfnis nach erhöhter Sicherheit – etwa vor Einbrüchen. All das kann ein smartes Zuhause bieten. Allerdings stehen diesen Vorteilen auch Unsicherheiten gegenüber: Welche Smart Home Lösungen sind speziell für mich sinnvoll? Ist ihre Bedienung nicht viel zu kompliziert? Und sind meine Daten wirklich sicher? Um hier Vertrauen auf- und Bedenken abzubauen, sind Durchblick und Information das A und O.
weiterlesen
Stromverbrauch Im Haushalt Nach Anwendungen

Stromverbrauch im Haushalt nach Anwendungen

Fast 130 Milliarden Kilowattstunden Strom verbrauchen die Haushalte in Deutschland jährlich. Den größten Anteil daran hat der Bereich Informations- und Kommunikationstechnik: Rund 28 Prozent des Stroms fließen in den Betrieb von Computern, Fernsehern, Spielkonsolen etc. Das zeigen vorläufige Zahlen aus einer BDEW-Erhebung zum Stromverbrauch im Haushalt. Rund 14 Prozent des Stromverbrauchs entfallen laut der Studie auf den Bereich Waschen und Trocknen, 13 Prozent auf Licht. Elf Prozent des Stroms verbrauchen Kühl- und Gefriergeräte. Mit neun beziehungsweise acht Prozent folgen die Anwendungsfelder Kochen und Spülen.
weiterlesen
Sparpotential Beim Stromverbrauch

Bewusst mit Strom umgehen – mehr als 300 Euro pro Jahr sparen

Beim Strom kann ein durchschnittlicher Haushalt im Mehrfamilienhaus pro Jahr rund 320 Euro sparen. Das zeigen Daten des aktuellen Stromspiegels (www.stromspiegel.de) der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft co2online. In einem Einfamilienhaus sind im Schnitt sogar 410 Euro weniger jährliche Stromkosten möglich. Für alle Haushalte in Deutschland ergibt sich ein Sparpotenzial von insgesamt rund 10 Milliarden Euro.
weiterlesen
Gira-Sensotec

Altersgerecht umbauen – Hilfe durch moderne Gebäudetechnik

Jeder will so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden wohnen. Das eigene Zuhause ist aber nicht nur emotional betrachtet der richtige Ort, um alt zu werden, sondern auch wirtschaftlich gesehen die beste Lösung. Denn Pflegeheime sind bekanntlich teuer und für viele deshalb eine finanzielle Belastung. Wer im Alter aber komfortabel und sicher zuhause wohnen will, muss das Haus oder seine Wohnung entsprechend umbauen. Hilfe dabei leistet die moderne Gebäudetechnik, wie sie Gira in Form zahlreicher Produkte und Lösungen anbietet. 
weiterlesen
An den Anfang scrollen