Überspringen zu Hauptinhalt
Telefon 0431-2394391

Der Easee Laderoboter –  Das Elektroauto-Ladegerät für Ihr Zuhause

Beratung und Montage im Großraum Kiel von Ihrem Fachbetrieb Elektro-Montage Mohr.

Sie haben sich bereits ein Elektroauto gekauft oder planen demnächst, sich eines anzuschaffen – dann sollten Sie sich auch unbedingt Gedanken über die passende Ladelösung für Ihr E-Schätzchen machen. Nicht jede Lösung hat die passenden Voraussetzungen, nicht jede Wallbox ist die sicherste.

Wir von Elektro-Montage Mohr haben uns schon Ihre Gedanken gemacht und empfehlen Ihnen den Easee Laderoboter – eine Ladelösung, mit der Sie Ihr Auto schnell, smart und sicher laden können.

Easee Laderoboter – durchdacht, schlau und sicher

Viele Wallboxen haben wir bei unseren Kunden in Kiel und der Region installiert und haben den Easee Laderoboter als eine intelligente Ladelösung für Ihr Zuhause kennengelernt, die sich vollautomatisch an alle elektrischen PKW, Stromstärken und Stromnetze anpasst. Sie ist sicher und gleichzeitig kinderleicht zu bedienen.

Entwickelt und hergestellt wird der Easee Laderoboter in Norwegen. Hier hat man schon früh den Bedarf für intelligente Ladelösungen erkannt, die bis zu 10-mal schneller als eine herkömmliche Steckdose laden und alle verfügbaren Kapazitäten für die stets höchstmögliche Ladeleistung zur Verfügung stellen. All diese Eigenschaften vereint der Easee Laderoboter in seiner aktuellen Ausführung, die auch zukünftig immer weiter optimiert wird.

Hier einige weitere Vorteile, die dazu führen, dass wir unseren Kunden den Easee Laderoboter ruhigen Gewissens empfehlen können:

  • Intelligentes Laden – z. B. wenn der Strom besonders günstig ist.
  • Ladeanschluss vom Typ 2, der sowohl 1- als auch 3-phasig laden kann.
  • Die Ladelösung für zu Hause ermöglicht das Laden mit bis zu 22 kW.
  • Bei Bedarf können mehrere Elektroauto-Ladestationen problemlos seriell angeschlossen werden.
  • Die Ladestation passt sich immer an die Anforderungen des Fahrzeugs an.
  • Möglichkeit zur Anbindung von WLAN-Netzwerken.
  • Die Ladebox ist 69 % kleiner als andere Lösungen und wiegt nur 1,5 kg.
  • Universell, passt zu allen Elektrofahrzeug-Modellen und Stromnetztypen.
  • Manuelle und digitale Steuerung mit der Easee App.
  • Kontinuierliche Updates und 24/7-Easee-Support.
Der Easee Laderoboter - Wallbox
Easee Laderoboter Wallbox
Installation Easee Laderoboter Wallbox

Fotos: Easee AS

Lesen Sie mehr zum Thema Elektromobilität

PV-Anlage, Batteriespeicher Und Elektromobilität - Elektro-Montage Mohr Kiel

PV-Anlage, Batteriespeicher und Elektromobilität

 txn. Mit einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach lässt sich Strom CO2-neutral selbst und kostenlos erzeugen. Das bedeutet: Je mehr Strom für den Eigenverbrauch produziert wird, desto mehr lohnt sich die Investition. Das gilt vor allem, wenn auch das eigene Elektroauto oder ein Batteriespeicher mit eigenem Strom geladen werden. Worauf müssen Hausbesitzer achten, wenn sie eine PV-Anlage mit dem E-Auto und einem Stromspeicher kombinieren wollen? 
weiterlesen
Fördervoraussetzungen Optimiert: Neue Richtlinie Zur Förderung Von E-Lastenfahrrädern In Kraft Getreten.

Fördervoraussetzungen optimiert: Neue Richtlinie zur Förderung von E-Lastenfahrrädern in Kraft getreten.

Die neue Förderrichtlinie des BMU wird vom BAFA umgesetzt und bietet verbesserte Zugangsmöglichkeiten zur Förderung von gewerblich genutzten E-Lastenfahrrädern. Mit der ab dem 1. März 2021 geltenden E-Lastenfahrrad-Richtlinie werden die Fördervoraussetzungen für elektrisch betriebene Lastenfahrräder und Lastenanhänger gesenkt. Etliche Modelle, deren Förderung bisher abgelehnt werden musste, sind jetzt förderbar. Unter anderem wurde die Vorgabe für die Nutzlast (= zulässiges Gesamtgewicht – Eigengewicht des Fahrzeugs) von 150 kg auf 120 kg gesenkt.
weiterlesen

Zuschussprodukt zur Förderung neuer Ladestationen für Elektromobilität in Wohngebäuden

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und die KfW starteten am 24.11. das Förderprodukt zur Errichtung neuer Ladestationen für Elektroautos im nicht öffentlich zugänglichen Bereich von Wohngebäuden. Investoren erhalten für den Erwerb und die Errichtung neuer Ladestationen einschließlich des Anschlusses an das Stromnetz einen Zuschuss von 900 EUR pro Ladepunkt.
weiterlesen
An den Anfang scrollen